Fertige Filme Filme in Produktion Filme in Entwicklung

Soy Nero

INFO SYNOPSIS CAST CREW FESTIVALS Presskit
Soy Nero

von Rafi Pitts

Nero, ein abgeschobener Mexikaner, kehrt illegal in die USA zurück und begibt sich auf die Suche nach seiner Identität. Er schließt sich der U.S Army als „Green-Card-Soldat“ an, eine erhoffte Abkürzung zur US Staatsbürgerschaft. Verloren in einem Labyrinth, beginnt Nero´s Kampf eine Nationalität zu bekommen.

Deutschland / Frankreich / Mexiko, Drama, 120 min.
Deutscher Kinostart: 10. November 2016

 

Weltpremiere:

Wettbewerb 66. Internationale Filmfestspiele Berlinale

Pressekontakt:
mm filmpresse
Sylvia Müller +49 (0)30 – 41 71 57 22
Claudia Börner +49 (0)30 – 41 71 57 23
mueller@mm-filmpresse.de

Zwei junge Männer, Nero und sein Bruder Jesus, laufen durch die Wüste. Sie sind auf der Flucht vor dem US Grenzschutz. Nero wird allerdings gefasst und zurück nach Mexiko geschickt, während Jesus davon kommt. Nach mehreren Versuchen gelingt es schließlich auch Nero, Mexiko hinter sich zu lassen und er erreicht das Gelobte Land. Er folgt den Spuren seines Bruders in seine Traumstadt Los Angeles, wo er endlich seinen älteren Bruder Jesus wieder findet.

Jesus hat es währenddessen geschafft, in seinem neuen Leben Fuß zu fassen. Er lebt mit einem Mädchen namens Mercedes zusammen und beide arbeiten als Diener in einem Herrenhaus in Beverly Hills. Dort gibt es allerdings keinen Platz für den jüngeren Bruder. Nero muss erkennen, dass es nicht einfach wird, als illegaler Einwanderer eine Chance auf ein geregeltes Leben zu bekommen.

Aus Verzweiflung entschließt sich Nero letztendlich, sich als „Green-Card-Soldat“ bei der US Army einzuschreiben und hofft, die US Staatsbürgerschaft zu erhalten, sobald er von der Front zurückkehrt. Nero wird in das Kriegsgebiet im Nahen Osten versandt, um dort zu kämpfen. Er verliert sich in einem Ödland, wo es schwer ist, die uniformierten Einwanderer von den US-Soldaten zu unterscheiden.

Bald wird klar, dass während ein Soldat für seine Nation kämpft, der Green-Card-Soldat Nero dafür kämpft, die Staatsbürgerschaft zu erhalten… Soy Negro.

Schauspieler Rolle
Johnny Ortiz Nero
Rory Cochrane Sergeant McLoud
Aml Ameen Bronx
Darrel Britt-Gibson Compton
Michael Harney Seymour
Ian Casselberry Jesus
Rosa Frausto Mercedes
Alexander Frost Police Officer
T.J. Linnard Denham
Regie Rafi Pitts
Drehbuch Rafi Pitts & Razvan Radulescu
Produzenten Thanassis Karathanos
Rita Dagher
Martin Hampel
Koproduzenten Nicolas Celis
Georges Choucair
Produktion TWENTY TWENTY VISION
in Koproduktion mit
SENORITA FILMS
PIMIENTA FILMS
PALLAS FILM
ZDF / ARTE
 Unterstützt von
Eurimages Council of Europe
FFA – German Federal Film Board
Medienboard Berlin-Brandenburg
Centre National du Cinéma et de L´image Animée
Cinéma du Monde
Mitteldeutsche Medienförderung
Verleih  Neue Visionen
Weltvertrieb  The Match Factory
Kamera Christos Karamanis
Schnitt Danielle Anezin
Musik Rhys Chatham
Sound Design Daniel Iribarren
Szenenbild Max Biscoe, Malak Khazai
Kostüm Alexis Scott
Maske Kim Garcyk, Jorge Fuentes
Casting Lisa Essary, Heidi Levitt
Herstellungsleitung Matthaios Voulgaris
Executive Producer Georges Schoucair
Script/Continuity Sylvie Michel

Weltpremiere: 16. Februar 2016
66. Internationale Filmfestspiele Berlinaleim Wettbewerb

Internationales Film Festival Bukarest / Rumänien (April 2016)
– Bester Film

22. Belgrader AutorenFilm Festival / Serbien (Dez. 2016)
– bester Film

SoyNero_Press_Still_08 SoyNero_Press_Still_09 SoyNero_Press_Still_07 SoyNero_Press_Still_06 SoyNero_Press_Still_05 SoyNero_Press_Still_04 SoyNero_Press_Still_03 SoyNero_Press_Still_02 SoyNero_Press_Still_01

Trailer zum Download / Verlinken

Trailer ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=3iJlNp_l2TA